Shopping Viertel Marais

Angesagte Geschäfte, Designerläden und Modeschöpfer machen den avantgardistischen Ruf des des Shopping Viertel Marais aus. Ein Spaziergang durch das Quartier erweist sich als überaus angenehm: Mehrere große Straßen wie die Rue des Rosiers sind Fußgängerzonen, und die Rue des Francs-Bourgeois und du Temple sind sonntags für Autos gesperrt.

Bekannte Modemarken

Das Shopping Viertel Marais wartet mit vielen bekannten Modenamen auf: COS, Vanessa Bruno, Isabel Marant, The Kooples, Maje, Sandro, Repetto, Zadig & Voltaire.

Im südlichen Teil des Marais, in der Nähe von BHV, haben sich in den vergangenen beiden Jahren zahlreiche Herrenmodemarken des Luxussegments wie Gucci, Moncler, Fendi, Givenchy, Karl Lagerfeld, Valentino Homme, The Kooples, Sandro, J.M. Weston und seit 2016 auch John Galliano niedergelassen.

Was die Neugestaltungen angeht, steht das Haut-Marais dem südlichen Teil in nichts nach – vor allem an den Boulevards Beaumarchais und Filles du Calvaire siedelten sich junge, kreative Designer wie Erotokritos, Leon & Harper, AMI Paris und Melindagloss, Maison Kitsuné und Agnes b. an. Auf dem Boulevard Beaumarchais entstand zudem La Maison Plisson, ein neues Lebensmittelgeschäft mit rund 1 500 Artikeln (Feinkost und Bio), das auch frische Produkte von kleinen Produzenten anbietet. Es beinhaltet zudem ein Restaurant, in dem man die zubereiteten Lebensmittel gleich vor Ort genießen kann. Nur ein paar Schritte entfernt: der elegante, hippe Concept-Store Merci mit Bekleidung, Deko-Gegenständen und zwei Gastronomiebereichen. Weiter oben auf dem Boulevard eröffnete Bonton, Spezialist für Kinderkleidung, einen Concept-Store für die Kleinen, in dem er Geschenke, Accessoires, Mode und sogar einen Friseur bereithält. Der letzte in der Liste der neuen Concept-Stores ist The Broken Arm im Marais, eine Café-Boutique von drei jungen kreativen Unternehmern, die hier Accessoires und Modelabels wie , und Christophe Lemaire präsentieren.

Körperpflege und Parfüm kommen im Marais auch nicht zu kurz, wie Aesop, Kiehl’s, Acqua di Parma, Diptyque, Guerlain, Jo Malone, Chanel und Annick Goutal belegen. Liquides wartet mit einer Parfümbar mit seltenen Düften und Duftkreationen von unabhängigen Parfümeuren auf. Trudon, eine angesagte Marke (wenn auch alteingesessen), verkauft parfümierte Kerzen unweit der Rue des Rosiers.

Ähnliche Beiträge

Haussmann Opera – das Shoppingzentrum der Hauptstadt

Haussmann Opera - das Shoppingzentrum der HauptstadtDas Carré Haussmann-Saint-Lazare-Opéra gehört zu den ersten städtischen Einkaufszentren. Als wahres Shopping-Herz der Metropole beherbergt dieser Standort die größten Kaufhäuser und immer neue Boutiquen. Die Galeries...

mehr lesen

Shopping Viertel Saint-Germain-des-Pres

Shopping Viertel Saint-Germain-des-PresBei einem Shoppingausflug in Herz von Paris kommt man nicht an dem Shopping Viertel Saint-Germain-des-Pres vorbei. Ob Haute-Couture oder Prêt-à-Porter: Hier gibt es einfach alles! Auf dem Boulevard Saint-Germain und in den...

mehr lesen

Anzeige

Booking.com