Notre Dame

Notre Dame befindet sich auf der Seine Insel Ile de la Cité. Die beiden majestätischen Türme, mit den schmalen Turmspitzen, ragen majestätisch in den Pariser Himmel. Die Erbauung geht auf das Ende des 11. Jahrhunderts zurück. Sie ist ein Glanzstück gotischer Architektur.

Prägend sind die zahlreichen Kirchenfenster, von denen zwei über einen Durchmesser von jeweils 13 Meter aufweisen. Sie gehören damit zu den größten Kirchenfenster in Europa. Ein Highlight ist auch die unglaubliche Kirchenorgel. Ich kann jedem Besucher empfehlen, sich ein Kirchenkonzert anzuhören. Oft gibt es auch die Gelegenheit, einer Probe beizuwohnen. Nach der französischen Revolution mußte die Kathedrale umfangreich restauriert werden. In der Zeit entstand auch der berühmte Roman „Notre Dame de Paris“. Wer kennt nicht die weltberühmten Romanfiguren Quasimodo und Esmeralda. Bereits 1979 wurde die Kathedrale in das Kulturerbe der UNESCO aufgenommen.

Tipp: Versäumen Sie nicht, neben der Kathedrale auch die archäologische Krypta von Notre-Dame de Paris zu besichtigen.

Besuchen Sie die Notre-Dame de Paris ohne Anstehen & genießen Sie den vorrangigen Zugang zu einer der berühmtesten Kathedralen der Welt. Profitieren Sie von einem kostenlosen Audioguide in 9 Sprachen. Bestaunen Sie die Kathedrale von innen und außen.

Notre Dame

6 Parvis Notre-Dame – Pl. Jean-Paul II
75004 Paris

Kontakt

}

Öffnungszeiten

08 – 18.45 Uhr

Hier Tickets buchen