Mit dem Fahrrad durch Paris

Nichts ist praktischer als das beliebte Fahrrad, um Paris in aller Ruhe und Freiheit zu erkunden. Neben dem traditionellen Fahrradverleih bietet die Stadt auch ein Selbstbedienungssystem für Räder:

Mit Vélib’ lassen sich die Fahrräder einfach und bequem überall leihen. Sie entleihen ein Fahrrad an einer Station und stellen es an einer anderen wieder ab – dieses Selbstbedienungssystem steht rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche zur Verfügung. Das System wurde mit P’tit Vélib’ inzwischen auf Kinder ausgeweitet, wobei zwischen 4 Fahrradmodellen für 2- bis 8-Jährige ausgewählt werden kann.

Eine Radtour ist zudem eine gute Gelegenheit, mit Parisern ins Gespräch zu kommen, die sich ebenfalls für diese Fortbewegungsart begeistern. Hierzu wird freitagabends und jeweils am dritten Sonntag im Monat (morgens um 10.30 Uhr) in den Straßen von Paris ein Radausflug organisiert (Abfahrt am Hôtel de Ville). Einmal im Jahr gibt es außerdem die Vélibienne, eine Radtour über 15 km. Wer die Anstrengung scheut, kann auf ein E-Bike zurückgreifen.

Von verschiedenen Agenturen werden geführte Stadtbesichtigung in mehreren Sprachen per Rad angeboten und für Individualisten hält die Stadt Paris Pläne mit für Fahrräder geeigneten Strecken bereit.

Weitere Aktivitäten

Große Schatzsuche in Paris – Stadtrally

Große Schatzsuche in Paris – Stadtrally

Schatzsuche in Paris Am 1. Samstag im Juli findet erneut die große Schatzsuche in Paris statt, die jedes Jahr mehr Fans anzieht. Die Rallye erstreckt sich über 14 Arrondissements der Stadt bis zur Porte de Saint-Ouen und zur Porte de Saint-Denis. Diese poetisch...

mehr lesen

Aktivitäten

Anzeige

Booking.com