Das Marais

Das Marais Viertel wird mit seinen charmanten Gassen, imposanten Toren, prächtigen Villen und geheimen Gärten auch als das „alte Paris“ bezeichnet – gleichzeitig ist er eines der angesagtesten Viertel der französischen Hauptstadt! Und das gilt insbesondere für den Norden: das Haut Marais (Eingeweihte nennen ihn auch „NoMa“, als Abkürzung für „North Marais“). Dieses Dreieck zwischen den Plätzen la Bastille, la République und dem Rathaus steht ganz im Zeichen von Mode und Kunst. Es erstreckt sich über einen Teil des 3. Arrondissements.

Die Besonderheit des Haut Marais?

Die Präsenz einer Avantgarde, die in einer noch immer sehr dörflichen Atmosphäre gedeiht. Im „NoMa“ geht man shoppen, man schlendert durch Galerien, bruncht oder isst zu Mittag und genießt Cocktails in einer zugleich denkmalgeschützten als auch entspannten Atmosphäre. Es weist über zahlreiche Herrenhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert auf, die heute als großartige Museen genutzt werden. Architektonischer Höhepunkt ist sicher der Place des Vosges.

Die Rue des Rosiers ist das Zentrum der jüdischen Gemeinde von Paris. Das Marais  Viertel steckt voller Modeboutiquen und Restaurants. Es verfügt sogar über sein eigenes großes Kaufhaus: Das BHV Marais!

Galerien

Der Marais ist die Hochburg der zeitgenössischen Kunst und viele Galerien haben sich hier niedergelassen. Zu den Bekanntesten gehören große Stars wie Emmanuel Perrotin und Thaddaeus Ropac, doch gibt es auch einige Aufsteiger.

Museen

Ähnliche Beiträge

Das junge Paris trifft sich im Pigalle Viertel

Das junge Paris trifft sich im Pigalle Viertel

Willkommen in Pigalle! Dieses berühmte Rotlichtviertel Pigalle war früher für seine Sexshops, Cabarets und Nachtclubs bekannt. Es hat sich jedoch innerhalb weniger Jahre zum „Place to be“ gewandelt, der sich mit anderen Hotspots, wie zum Beispiel dem Marais messen...

mehr lesen
Saint-Germain-des-Prés. Ein elegantes Viertel.

Saint-Germain-des-Prés. Ein elegantes Viertel.

Saint-Germain-des-Prés Paris Mein Ausflug ins schicke Künstlerviertel Saint-Germain-des-Prés.Vom Jardin du Luxembourg ist man schnell im Quartier Saint-Germain-des-Prés an der Kirche Saint Sulpice. Die Kirche ist nach Notre Dam die zweitgrößte Kirche der...

mehr lesen

Stadtviertel

Anzeige

Booking.com