Shopping in Paris – ein Genuss

Shopping ist eines der Hauptanliegen der Besucher, die nach Paris kommen, und zu Recht: als europäische Hauptstadt für Handel, Mode und Design zählt Paris 17 000 Bekleidungsgeschäfte, 5 500 davon allein im Prêt-à-Porter-Segment. Die großen Kaufhäuser, historischen Luxusmarken und renommierten Viertel machen Paris an 365 Tagen im Jahr zu einem faszinierenden Shoppingziel.

Historisch gesehen war die Stadt schon immer ein Vorreiter für die Mode- und Luxuswelt: alle großen internationalen Marken haben hier ihr Flaggschiff.

Neueröffnung Forum des Halles

Das Forum des Halles wurde nach umfassenden Umbauarbeiten wiedereröffnet – das Einkaufszentrum im Herzen von Paris war in den 1970er Jahren aus den alten Markthallen entstanden. Zu seinen Glanzzeiten verzeichnete das Einkaufszentrum mehr als 42 Millionen Besucher jährlich (Shoppingfans sowie Nutzer von Metro und RER, die hier umstiegen), hatte aber inzwischen stark an Attraktivität verloren

Die 2010 begonnenen Renovierungsarbeiten wurden im April 2016 fertiggestellt und gipfelten in der Einweihung des Canopée, einer Art Blätterdach, das auf einer Seite offen – einen langen überdachten Gehbereich bildet und fast 100 m breit ist. Für dieses gigantische „Blatt“, das sich im Wind zu wiegen scheint, wurde ebenso viel Stahl benötigt wie zum Bau des Eiffelturms. Es stammt aus der Feder der Architekten Patrick Berger und Jacques Anziutti und setzt sich aus 18 000 Glasplättchen zusammen. Im neu gestalteten Forum haben zudem 35 neue Markengeschäfte einen Platz gefunden,

Shopping im goldenen Dreieck

Von der Porte Maillot über die Avenues George-V und Montaigne bis zum Kreisel der Champs-Elysées bietet Paris das Beste aus Haute Couture, Prêt-à-Porter und Luxus. Große Couturiers wie Dior, Chanel, Gucci, Kenzo, Givenchy, Saint-Laurent Paris, Elie Saab und Azzedine Alaïa haben sich hier angesiedelt. Alles ist hier besonders exklusiv, ganz im Sinne des alten Haute-Couture-Hauses Vionnet, das jetzt eine Boutique in der Rue Francois 1er eröffnet hat. Dem steht auch die italienische Marke Loro Piana in nichts nach, die ab sofort ihre Kaschmir- und Wollkollektionen auf 1200 m 2 in der Avenue Montaigne verkauft. Gleich daneben die elegante Marke Chloé, die 2016 ihr Geschäft in 44, Avenue Montaigne gegen die Nr. 55 derselben Straße eingetauscht hat. Auch Rolex hat ganz in der Nähe – Avenue George V. – neue Räumlichkeiten bezogen.

Champs-Elysée

Auf den Champs-Elysées wechseln sich Luxus-Boutiquen mit großen Prêt-à-PorterMarken ab. Sogar Showrooms der größten Automobilhersteller, wie der französischen Marken Renault, Peugeot und Citroën, fehlen nicht. Auf der Seite mit den ungeraden Straßennummern sind Ladurée, Louis Vuitton, Longchamp und Le Drugstore Publicis, wie auch Abercrombie & Fitch, J.M. Weston, Maje und Kooples Sport zu finden. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite liegen Cartier und Montblanc in der Nähe des Arc de Triomphe und, weiter unten in Richtung Concorde, Tiffany & Co sowie die legendäre Luxusboutique mit Körperpflegeinstitut von Guerlain.



Dazwischen haben sich „erschwinglichere“ Geschäfte wie Monoprix, Eric Bompard, Kusmi Tea, Zara, Petit Bateau, H&M, Sephora und der Concept-Store Le 66 angesiedelt, die Produkte für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel anbieten. In der Planung: 2018 werden die Galeries Lafayette auf den Champs-Elysées vertreten sein – die Kaufhauskette baut gerade die 9 000 m 2 Verkaufsfläche um, die bislang von Virgin Mégastore genutzt worden waren. M&M’s hat die Einweihung seines großen Süßwarenladens, im Stil der Verkaufsstellen von New York und London, ebenfalls für 2018 vorgesehen. Und auch die amerikanische Dessous-Marke Victoria Secret und ein neuer Apple Store stehen auf dem Programm.

Ähnliche Beiträge

Haussmann Opera – das Shoppingzentrum der Hauptstadt

Haussmann Opera - das Shoppingzentrum der HauptstadtDas Carré Haussmann-Saint-Lazare-Opéra gehört zu den ersten städtischen Einkaufszentren. Als wahres Shopping-Herz der Metropole beherbergt dieser Standort die größten Kaufhäuser und immer neue Boutiquen. Die Galeries...

mehr lesen

Shopping Viertel Saint-Germain-des-Pres

Shopping Viertel Saint-Germain-des-PresBei einem Shoppingausflug in Herz von Paris kommt man nicht an dem Shopping Viertel Saint-Germain-des-Pres vorbei. Ob Haute-Couture oder Prêt-à-Porter: Hier gibt es einfach alles! Auf dem Boulevard Saint-Germain und in den...

mehr lesen

Anzeige

Booking.com