Anreise nach Paris

Ideal ist die Anreise nach Paris mit dem TGV oder dem Flugzeug. Ich persönlich bevorzuge das Auto. Mit dem TGV ist man von Straßburg aus in ca. 2.5 Stunden in Paris. Für eine Fahrt mit dem Auto benötigt man bei guten Verkehrsverhältnissen ca. 4,5 Stunden. Das Flugzeug empfiehlt sich selbstverständlich bei größeren Entfernungen. Jeder findet sicher das geeignete Verkehrsmittel, um Paris, selbst für einen Kurztripp bequem zu erreichen.

Anreise mit dem Auto

Mit dem eigenen Auto ist man schnell und bequem in Paris. Die Autobahnen sind sehr gut ausgebaut und durch die Geschwindigkeitsbegrenzungen, max. 130 km/h, ergibt sich ein angenehmer Verkehrsfluss mit wenig Staugefahr. Das ganze ändert sich schlagartig kurz vor der französischen Hauptstadt. Die Verkehrsdichte nimmt massiv zu und der oder andere Autofahrer fühlt sich leicht überfordert.

Die Autobahnen sind gebührenpflichtig. An mehreren Stationen muß ein Ticket für die Weiterfahrt gelöst werden. Hier gibt es häufiger kleine Staus. Wer hier Zeit sparen möchte, dem empfehle ich Bib&Go.

Anreise Paris

Das elektronische Zahlungssystem führt die Fahrzeuge über eine vorbehaltene Spur schnell durch die Maut. Über einen kleinen Kasten an der Windschutzscheibe wird die Durchfahrt registriert. Die Abrechnung erfolgt jeweils am Ende des Monats. Es gibt einen Tarif für gelegentliche Nutzung. Ich nutze selbst dieses Zahlungssystem und bin damit sehr zufrieden.

Seit dem 1. Juli 2016 gilt in der französischen Hauptstadt eine neue Umweltzone. Im Rahmen einer Initiative der Stadt zur Verbesserung der Luftqualität sind nach älteren Bussen und LKWs nun auch ältere PKWs unter der Woche im Stadtverkehr nicht mehr erlaubt. Bereich der Umweltzone Die Umweltzone umfasst den Stadtbereich innerhalb des Stadtautobahnrings, des Boulevard périphérique. Der Stadtautobahnring selbst fällt nicht in den Regelungsbereich. Mehr…..

Wenn man Paris mit dem Auto besuchen möchte, ist ein Parkplatz zu finden, die größte Schwierigkeit. Ich empfehle daher dringend ein Hotel mit Parkmöglichkeit zu buchen oder in einem Parkhaus online vorab sich einen Parkplatz zu sichern.

Anreise mit der Bahn oder dem TGV

TGV

Die Anreise mit der Bahn hat Vorteile. In 3 – 4 Stunden ist man sicher in Paris. Es gibt Direktverbindungen von Köln, Frankfurt, Stuttgart und München. Außerdem liegen die Pariser Bahnhöfe Gare de l’Est, Gare du Nord und Gare de Lyon mitten im Zentrum von Paris. Somit ist das gebuchte Hotel ohne großen Aufwand schnell zu Fuß oder mit der Metro zu erreichen.

Ähnliche Beiträge

Mit dem Fahrrad durch Paris – Fahrräder bequem leihen

Mit dem Fahrrad durch Paris – Fahrräder bequem leihen

Mit dem Fahrrad durch ParisNichts ist praktischer als das beliebte Fahrrad, um Paris in aller Ruhe und Freiheit zu erkunden. Neben dem traditionellen Fahrradverleih bietet die Stadt auch ein Selbstbedienungssystem für Räder:Mit Vélib’ lassen sich die Fahrräder einfach...

mehr lesen

Wissenswertes

Anzeige

Booking.com